Afghanistan ist eine islamische Republik in Zentralasien mit rund 32 Millionen Einwohnern. Nachbarländer sind Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan, Iran, Pakistan und China. Überall im Land sind hohe Berge mit vielen fruchtbaren Tälern und Ebenen. Südlich davon, im Helmender Becken, liegen die Wüstengebiete. Die Ebene von Amu-Darja liegt im Norden. Nordwestlich erstreckt sich das reiche Hari-Rud-Tal. Afghanistan hat drei Flusseinzugsgebiete. Diese Flüsse sind regelmäßig trocken. Flüsse fließen im Osten. In Afghanistan herrscht ein kontinentales Klima mit teilweise Wüstenklima. Die Hauptstadt ist Kabul mit fast 3 Millionen Einwohnern. Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind der Garten von Babur, das Museum, die Pol-i-Chisti-Moschee und der Basar an der Jodi-Mai-Mauer. Weitere wichtige Städte sind das Handelszentrum Kandahar, die Pilgerstadt Mazar-e-Sjarif und die historische Stadt Herat. Auch Dzjalalabad, Textilstadt Konduz, Ghazni und Baghlan. Das UNESCO-Weltkulturerbe listet die Kulturlandschaft und die archäologischen Ruinen des Bamiyan-Tals sowie die archäologischen Ruinen und das Minarett von Jam auf. Weitere interessante Orte sind das Paghman- und das Chakardara-Tal, die Band-i-Amir-Seen, die heilige Stadt Mazar-i-Sharif, das Karezi-Amir und Charikar sowie das Naturschutzgebiet Hindu Kush.

Afghanistan pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Afghanistan pro Kategorie