Bhutan ist ein Land in Asien mit 680.000 Einwohnern. Das Königreich liegt teilweise auf dem indischen Subkontinent. Nachbarländer sind China und Indien. Die Landschaft Bhutans wird von den Gebirgszügen des Himalaya dominiert. Mit Tälern, Tundravegetation und Nebelwäldern. Im Süden liegt die Duar-Ebene, bestehend aus fruchtbaren, dicht bewaldeten Tälern zwischen den vielen Flüssen. Hier sind auch die äußersten Bereiche mit steilen Wänden. Im Süden herrscht ein feuchtes subtropisches Klima. Weiter im Landesinneren ein gemäßigtes Klima zu einem Hochgebirgsklima im Norden. Die Hauptstadt von Bhutan ist Thimphu. Die Stadt hat 50.000 Einwohner. Sehenswürdigkeiten in der ehemaligen Sommerhauptstadt sind die traditionelle Architektur, das Tashicho Dzong-Klosterschloss, das Tsechu-Tanzfestival, die Nationalbibliothek und das nationale Institut für traditionelle Medizin. Weitere wichtige Städte sind die ehemalige Winterhauptstadt Punakha, das Wirtschaftszentrum Phuntsholing, Samdrup Jongkhar, Geylegphug, die Flughafenstadt Paro, Tashigang, Wangdiphodrang, Taga Dzong und der Handelsposten Trongsa. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Punakha Dzong in Punakha, der Himalaya, der Ktsechus (Feste), der Kuje Lhakhang-Tempel, das tibetisch-buddhistische Bergkloster Taktshang, der Ugyen Pelri-Palast, das Mönchskloster Gangte Goemba und der Dochu-La-Pass.

Bhutan pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Bhutan pro Kategorie