Kambodscha ist ein Land in Südostasien mit mehr als 14 Millionen Einwohnern. Die Nachbarländer sind Laos, Vietnam und Thailand. Das Königreich grenzt an den Golf von Thailand und das Südchinesische Meer. Zentral sind das fruchtbare Auenland mit vielen Flüssen und der große Tonlé-Sap-See. Rund um die Grenzen, Hügel und Mittelgebirge. Erst im Norden zuerst Savannen und tiefliegende Hügel oder "phnom", dann die Ausläufer der Himalya. Viel Mangrovenvegetation in den Küstengebieten. Es gibt ein tropisches Monsunklima mit einer Trockenzeit und einer Regenzeit durch die feuchte Luft des südwestlichen Monsuns. Die Hauptstadt ist Phnom Penh. Es hat 1 Million Einwohner. Sehenswürdigkeiten sind die vielen Tempel, die Nur ul-Ihsaan Moschee, die An-Nur an-Na'im Moschee, das Nationalmuseum, das Tuol Sleng Museum, Choeung Ek, die Nationalbibliothek von Kambodscha und die vielen Märkte. Andere wichtige Städte sind Battambang, Kampong Spoe, Ban Lung, Siem Reap und Sisophon. Auf der Welterbeliste der UNESCO stehen der Preah Vihear Tempel und die Ruinen des Khmer-Reiches in Angkor. Weitere Attraktionen sind die Bokor Hill Station, der Ream National Park, Kalksteinhöhlen, Koh Kong, die vielen Wasserfälle, die Städte am Fluss Udong, Siem Reap, Kratie und Stung Treng, der Tonlé Sap See und Phnom Chisor.

Kambodscha pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Kambodscha pro Kategorie