Japan ist ein Vulkanarchipel mit 127 Millionen Einwohnern. Japan besteht aus vier großen Inseln, Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu, und etwa 4000 kleinen, meist unbewohnten Inseln. Das Reich ist zwischen dem japanischen Meer und dem Pazifischen Ozean gefangen. Die Landschaft besteht aus vielen dicht bewaldeten Bergen und Hügeln, Seen, kleinen fruchtbaren Ebenen, kurzen Flüssen und schneebedeckten Bergen. Das Klima ist gemäßigt. Nur Okinawa hat ein subtropisches Klima. Die Hauptstadt Tokio hat fast 9 Millionen Einwohner und gilt als eine der vier größten Weltstädte. Weitere Städte sind Nagoya, Fukuoka, die Industriestadt Osaka, Kyoto, die Hafenstädte Kobe, Hiroshima, Yokohama und Nagasaki sowie die Olympiastädte Sapporo und Nagano. Die UNESCO-Welterbeliste umfasst buddhistische Denkmäler in der Region Horyuji, die Burg Himeji, die historischen Dörfer Yakushima, Shirakami Sanchi, Shirakawago und Gokayama, das Friedensdenkmal Hiroshima, den Itsukushima-Schrein, historische Nara-Denkmäler und Tempel von Nikko, dem Ort Gusuku, drei heiligen Stätten und dem Pilgerweg in den Kii-Bergen, Shiretoko und der Silbermine Iwami Ginzan.

Japan pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Japan pro Kategorie