Nepal ist eine Bundesrepublik mit rund 29 Millionen Einwohnern. Nepal hat zwei Nachbarländer: China und Indien. Nepals Landschaft ist abwechslungsreich. Im Norden liegen die Himalaya-Gebirge und im Süden das sumpfige Tiefland des Terai. Dazwischen Hügellandschaft und fruchtbare Täler. Darüber hinaus Bambus und alten Wäldern und Flüssen. Nepal ist geprägt von den vielen Klimazonen. Im Himalaya herrscht ein alpines Klima mit konstantem Frost. Im Süden im Terai und Churai herrscht ein warmes und feuchtes subtropisches Klima. Im zentralen Teil Nepals herrscht ein gemäßigtes Klima. Die Hauptstadt Kathmandu hat 800.000 Einwohner. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die vielen buddhistischen Tempel und Paläste sowie der Durbar Square mit dem königlichen Palast. Weiterhin das Touristenviertel Thamel und die antike Architektur. Zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten gehören die Nationalparks Sagarmatha und Royal Chitwan, Lumbini, der Geburtsort Buddhas und das Kathmandutal mit über 130 Monumenten, darunter Changu Narayan, Swayambhunath Stupa, Bouddhanath Stupa, der Pashupatinath-Tempel und die drei Durbar-Plätze des Städte Kathmandu, Patan und Bhaktapurs. Sehenswürdigkeiten sind die vielen Parks, die Stadt Pokhara, die Flora und Fauna sowie Wallfahrtsorte

Nepal pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Nepal pro Kategorie