Südkorea ist ein Land mit mehr als 49 Millionen Einwohnern. Es liegt im südlichen Teil der koreanischen Halbinsel und wird vom Gelben Meer, der Bucht von Korea und dem Japanischen Meer umschlossen. Nordkorea ist der einzige Nachbar. Im Süden und Westen liegen rund 2.900 Inseln, die zu Südkorea gehören. Die Landschaft ist weitgehend bergig. Nur der Süden und Westen sind flacher. Die Strände liegen im Südosten. Es herrscht ein gemäßigtes Landklima. Die Hauptstadt Seoul hat 11 Millionen Einwohner. Sehenswürdigkeiten sind die Palastanlagen, der Cheonggyecheon-Bach, das Samjeondo-Denkmal, der Yongsan-Elektronikmarkt und der Sungnyemun. Darüber hinaus viele Parks, Tempel und Museen. Weitere wichtige Städte sind Seogwipo und die Textilstadt Daegu, Suwon, Ulsan, Yongpyong, Gwangju sowie die Hafenstädte Busan und Incheon. Daejeon ist bekannt für das Koreanische Institut für Weltraumforschung. Die UNESCO-Welterbeliste enthält und beinhaltet die historischen Teile der Stadt Gyeongju, den Jongmyo-Schrein, die Hwaseong-Festung, die Orte Gochang, Hwasun und Ganghwa sowie den Haeinsa-Tempel Janggyeong Panjeon, Aufbewahrungsort der koreanischen Tripitaka-Protokolle. Außerdem die Vulkaninsel Jeju und die Seokguram-Höhle mit dem Bulguksa-Tempel.

Südkorea pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Südkorea pro Kategorie