Vietnam ist ein Land mit 86 Millionen Einwohnern. Nachbarländer sind China, Laos und Kambodscha. Angrenzende Meere sind der Golf von Tonkin, das Südchinesische Meer und der Golf von Thailand. Nordvietnam (Bac Bo) wird von den Bergen und dem zentralen Hochland dominiert. Im Osten liegen die Auen mit Flüssen, das Delta des Flusses Song Hong und ein schmaler Küstenstreifen. In Zentralvietnam (Trung Bo) gibt es Berge und Küstengebiete mit Stränden, Lagunen und Dünen. Südvietnam (Nam Bo) ist hügelig und beherbergt das Delta des Mekong. Eine Kette von Inseln und Korallenriffen verläuft entlang der Küste Vietnams. Das Land hat ein tropisches Monsunklima. Die Hauptstadt Hanoi hat ca. 1½ Millionen Einwohner. Sehenswürdigkeiten sind das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, verschiedene Museen und die Altstadt. Andere Städte sind Hanoi, Can Tho, Da Nang, Hai Phong, Ho-Chi-Minh-Stadt und Saigon. Das UNESCO-Weltkulturerbe listet den Komplex der Hué-Denkmäler, die Ha-Long-Bucht, die antike Stadt Hoi An, den My-Son-Schrein und den Phong-Nha-Ke-Bang-Nationalpark auf. Weitere interessante Orte sind die Halong-Bucht, das Mekong-Delta, die Berge um Sa Pa, die Marmorberge, die weißen Strände und roten Dünen in der Nähe von Mui Né, die Cu Chi-Tunnel, die Stadt Ho Chi Minh, der Lak-See und die vielen Nationalparks.

Vietnam pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Vietnam pro Kategorie